Archiv

Männer 60plus der Freien evangelischen Gemeinde Siegen zu Gast bei der VWS

Am Dienstag, 03.11.2015, öffneten die Verkehrsbetriebe Westfalen Süd GmbH (VWS), ein Unternehmen der Wern Group, erneut ihre Tore für eine Betriebsbesichtigung. Zu Gast waren diesmal die Männer 60plus der Freien evangelischen Gemeinde Siegen unter der Leitung von Wolfgang von Keutz. Betriebsleiter Gerhard Bettermann sowie der Leiter des Bereiches Verkehrswirtschaft, Stephan Degen, begrüßten die Gruppe und führten die interessierten Teilnehmer anschließend über den zentralen Betriebshof. Vor allem das rechnergestützte Betriebsleitsystem (RBL), also die Leitstelle des heimischen ÖPNV Anbieters, stieß bei den sehr technikinteressierten Gästen auf reges Interesse. Hier konnten die Teilnehmer erfahren, wie der gesamte Busverkehr der VWS und deren Auftragsunternehmer überwacht und gesteuert wird. Im Anschluss wurde der neue Imagefilm der Wern Group gezeigt, der einen Überblick über die Unternehmensstruktur, die enge Bindung zur Region sowie die Werte des Unternehmens bietet. Im Zuge dessen hatten die Männer 60plus der Freien evangelischen Gemeinde auch die Gelegenheit Fragen zu stellen, die vom täglichen Busbetrieb bis zu den Finanzierungsmodalitäten des ÖPNV reichten. „Wir freuen uns, wenn die Bürger unserer Region Interesse an unserem Unternehmen bekunden und sich für eine solche Betriebsführung anmelden. Denn der direkte Kontakt mit unseren Kunden ist für uns unverzichtbar. Außerdem sind wir darüber hinaus natürlich gerne bereit, offene Fragen zu klären und unseren Betrieb transparent zu gestalten“, erklärt Gerhard Bettermann.

Nähere Informationen zu den Gruppenführungen bei den Verkehrsbetrieben Westfalen Süd können unter folgendem Link eingeholt werden: http://www.vws-siegen.de/service/gruppenfuehrungen/