Archiv

Veränderte Fahrpläne an den Feiertagen

VWS Busse fahren an Weihnachten und Silvester zu anderen Zeiten

An Heiligabend, am ersten und zweiten Weihnachtstag sowie an Silvester und Neujahr bietet die VWS einen eingeschränkten Fahrplan an.

So verkehren die Busse an Heiligabend gemäß dem Samstags-Fahrplan. Die Fahrzeuge der Linien R und C sowie L140 und L167 sind darüber hinaus von weiteren Änderungen betroffen, während die Nachtbusse an diesem Tag komplett entfallen. Auf den Strecken der genannten Linien – mit Ausnahme der Linie L167 – wird der Verkehr auch am ersten Weihnachtstag zu anderen Zeiten aufgenommen und im Anschluss gemäß des Sonn- und Feiertags-Fahrplans fortgeführt. Letzterer hat auch am zweiten Weihnachtstag Gültigkeit.

An Silvester wird auch nach Samstags-Fahrplan gefahren, die Linien R und C sowie L140 und L167 verkehren allerdings zu veränderten Zeiten. An Neujahr nehmen die genannten VWS-Linienbusse ihren Betrieb etwas später auf, lediglich die L167 ist davon ausgenommen. Anschließend wird der gültige Sonn- und Feiertagsverkehr fortgesetzt.

Auf allen anderen Linien kommt der reguläre Sonn- und Feiertagsfahrplan zum Tragen. Die VWS-Taxibusse sind weder an den Weihnachtsfeiertagen, noch an Silvester und Neujahr von den Sonderregelungen betroffen. Genaueres zu den einzelnen Linien und deren Änderungen können die Fahrgäste auch auf der Homepage des heimischen ÖPNV-Anbieters einsehen: 

http://www.vws-siegen.de/fahrplan/downloads/sonderverkehre/