Archiv

Vollsperrung in Dreis-Tiefenbach

Linie R16 fährt ab 25. September auch durch die Siegstraße

Die VWS GmbH, ein Unternehmen der WERNGroup, konnte vor dem Hintergrund einer Vollsperrung (Wanderbaustelle) die Siegstraße zwischen Einheitsstraße und Dreis-Tiefenbach nicht befahren. Dies führte zu erheblichen Klagen betroffener Bürger.

Auf Initiative des Zweckverbandsvorstehers Landrat Andreas Müller fand nun ein Gespräch zwischen ZWS, VWS und dem Wasserverband Siegen Wittgenstein (WVS) statt, bei dem die augenblickliche Situation und die daraus resultierenden Konsequenzen für die in diesem Streckenbereich ansässigen Bürger noch einmal diskutiert wurden. Der Geschäftsführer des Zweckverbandes Personennahverkehr Westfalen-Süd Günter Padt: „Das Gesprächsergebnis ist für die Nutzer des ÖPNV sehr erfreulich!“ So konnte die Geschäftsführung des Wasserverbandes mit den bauausführenden Firmen Altbrod/SAG für die Hauptwassertransportleitung und der Westnetz GmbH für die Hochdruckgasleitung abstimmen, dass der Baustellenbereich ab dem 25.09.2017 tagsüber von verschiedenen Bussen befahren kann. Montags bis freitags werden im Zweistundentakt je eine Fahrt in Richtung Netphen und in Richtung Siegen die Haltestellen Feldwasserstraße, Alte Burg, Weidenau Ost und Einheitsstraße angeboten. Samstags und sonntags werden die Busse der Linie R16 im Stundentakt die Haltestellen im Baustellenbereich bedienen. „Wir wissen um die Problemlagen, die sich aufgrund der Vollsperrung für die hier lebenden Menschen ergeben und freuen uns, dass nunmehr auch während des Baustellenbetriebes eine ÖPNV-Grundversorgung realisiert werden kann“, so WVS Geschäftsführer Dirk Müller. Im bisherigen Bauabschnitt wäre die jetzt vereinbarte Lösung aus verkehrssicherheitstechnischen Gründen nicht machbar gewesen.

 

Die genauen Fahrplanzeiten finden Sie unter:

http://www.vws-siegen.de/fahrplan/downloads/umleitungsfahrplaene/

 

Die Ersatzhaltestelle an der B62 in Höhe der Gärtnerei „La Creativa“ bleibt in beiden Richtungen bestehen.

    Vollsperrung in Dreis Tiefenbach

    Linie R16 fährt ab 10. Juli andere Route

    (Siegen, 07.07.2017) - Die VWS GmbH, ein Unternehmen der WERNGroup, muss vor dem Hintergrund einer Vollsperrung (Wanderbaustelle) in der Siegstraße, den Linienweg aller in der Siegstraße zwischen Einheitsstraße und Dreis Tiefenbach verkehrenden Busse ändern. Die betroffenen Linien R16 (Siegen ZOB – Weidenau – Netphen – Hainchen), A646 ( Deuz – Dreis Tiefenbach – Bertha von Suttner Gesamtschule) und die Fahrt um  7.12 Uhr ab Unglinghausen – Dreis Tiefenbach – Weidenau ZOB der Linie L122, fahren ab Dreis-Tiefenbach bzw. ab Weidenau ZOB über die HTS B62.

     Die Haltestellen „Feldwasserstraße“, „Alte Burg“, „Weidenau Ost“, „Einheitsstraße“ und Schmiedestraße können von diesen Linien baustellenbedingt nicht bedient werden. Für die Haltestelle „Feldwasserstraße“ und „Alte Burg“ ist eine Ersatzhaltestelle an der B62 in Höhe der Gärtnerei „La Creativa“ in beiden Richtungen eingerichtet. Für die anderen Haltestellen dient die Haltestelle „Schmiedestraße“ der Linie C106, als Ersatz um von und nach Weidenau zu fahren. 

      Vollsperrung in Dreis-Tiefenbach

      Der heimische ÖPNV-Anbieter Verkehrsbetriebe Westfalen Süd (VWS), ein Unternehmen der Wern Group, weist darauf hin, dass von Samstag, 26. September 2015, 14 Uhr bis Montag, 28. September 2015, 04 Uhr der Kreuzungsbereich Dreis-Tiefenbach Mitte voll gesperrt wird. Laut des Landesbetriebs Straßen NRW wird die Vollsperrung im Einmündungsbereich Ortsmitte in Richtung Eckmannshausen aufgrund der notwendigen Fahrbahnerneuerung eingerichtet. Betroffen sind die Buslinien R16 (Siegen – Weidenau Dreis-Tiefenbach – Netphen - Deuz – Hainchen) sowie die Linie L122 als Taxibus (Dreis-Tiefenbach – Eckmannshausen – Unglinghausen). Die Linie L122 fährt ab/bis Abzweig Brückenstraße/L728. Die Linie R16 fährt in Richtung Netphen eine Umleitung über die Bismarckstraße, in der eine Ersatzhaltestelle eingerichtet ist. In Richtung Siegen fährt die Linie R16 über die Bismarckstraße/Feldwasserstraße. In der Feldwasserstraße ist ebenfalls eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestelle „Dreis-Tiefenbach Ort“ kann während der Sperrung in beiden Richtungen nicht angefahren werden. Hier dient die Haltestelle „Jung-Stilling-Platz“ als Ersatzhaltestelle.