Archiv

VWS ändert Fahrplan ab 07.01.2015

Neue Fahrten zur Uni, schwach genutzte Fahrten am Sonntagmorgen zu Rufbusverkehr

Geringe Anpassungen gibt es auf Linien im Schüler- und Ausbildungsverkehr im Bereich Kreuztal (A342), Netphen (A361), Freudenberg (A350) und Siegen (A607, A645, A646). Schulrelevante Fahrten werden an den Bedarf angepasst, Fahrzeitprofile im Minutenbereich verschoben und Fahrwege optimiert. Dies betrifft auch eine Fahrt der Linie R38. Die bisherige Fahrt um 7:00 Uhr von Siegen ZOB nach Freudenberg Morer Platz (7:31 Uhr) über Büschergrund Schulzentrum beginnt 5 Minuten früher (6:55 Uhr), damit der Bus aufgrund von Nachfrage und Verkehrsaufkommen die Folgefahrten besser erreicht.

Infolge der Fahrplanänderungen im Zugverkehr fährt bereits seit 15.12.2014 die neue Linie „UX5 Langenholdinghausen – Geisweid ZOB – Uni (H – AR)“. Angeboten werden morgendliche Hinfahrten zur Uni. Neben der Fahrt ab Geisweid ZOB um 8:08 Uhr – eingerichtet für Umsteiger von der R10, die schienenparallel aus Richtung Littfeld – Eichen – Kreuztal in Geisweid ankommen – werden auch 2 Direktfahrten ab Langenholdinghausen Hofbachstraße (Wohnanlage Wildrose) um 7:58 Uhr und 9:34 Uhr angeboten. Keine Fahrplanänderung, aber eine Streckenänderung gibt es auf der Linie UX4: zwischen den Haltestellen‚ Siegen Emmy-Noether-Campus‘ (Uni ENC) und der Haltestelle ‚Weidenau Brückenstraße‘ (Uni WS) wird diese nun auch über die HTS fahren.

Die Busse der Linie C100 sind ebenfalls von einer Anpassung betroffen. So entfällt künftig montags bis freitags die Fahrt um 17:48 Uhr von Siegen ZOB nach Eisern Obersdorfer Straße – auch rückläufig wird der Weg um 18:16 Uhr nicht bedient. Alternativ können die Fahrgäste vom Siegener ZOB bis Eiserfeld Ortsmitte mit dem Bus der Linie C101 fahren (Abfahrt 17:48 Uhr, Ankunft 18:03 Uhr). Ausgehend von Eisern bieten sich die Fahrten um 18:01 Uhr oder 18:31 Uhr an, ab Eiserfeld Ortsmitte in Richtung ZOB der Bus der Linie C101 um 18:42 Uhr.

Die Linie C102 bedient auf dem Weg zur Haltestelle ‚Siegen Leimbachtal‘ (Industriegebiet Martinshardt) auch die Haltestelle ‚Siegen Stadion Reithalle‘. Die bisherige Fahrt um 7:44 Uhr von Siegen ZOB nach Jung-Stilling-Krankenhaus beginnt 4 Minuten früher (um 7:40 Uhr), damit der Bus für Schüler des Peter-Paul-Rubens Gymnasium, die an der Haltestelle ‚Siegen Fischerweg‘ aussteigen, eine zusätzliche Alternative ist.

Auf Basis von Fahrgastzählungen wurde festgestellt, dass das Fahrtenangebot sonntagmorgens bis 9:00 Uhr lediglich von wenigen Frühaufstehern sowie unregelmäßig in Anspruch genommen wird. Daher werden verschiedene Fahrten ab Sonntag, 11.01.2015, als Rufbus angeboten. Dies betrifft die Linie R10 um 6:09 Uhr von Siegen ZOB nach Burgholdinghausen, um 6:39 Uhr nach Kreuztal sowie um 6:15 Uhr und 7:15 Uhr von Burgholdinghausen über Kreuztal nach Siegen ZOB. Nur nach Bestellung verkehren auf der Linie R13 die Fahrten von Wilgersdorf Buswende (6:29 Uhr) über Rudersdorf Bahnhof nach Siegen ZOB (7:18 Uhr), Siegen ZOB (6:50 Uhr) nach Wilgersdorf Buswende (7:38 Uhr) und die Rückfahrt als R12 von Wilgersdorf Buswende (7:39 Uhr) über Wilnsdorf nach Siegen ZOB (8:17 Uhr). Im C-Linien-Netz der Stadt Siegen betrifft die Änderung folgende Fahrten auf den Linien C100:

  • Siegen ZOB (6:33 Uhr) nach Eisern Obersdorfer Straße (6:59 Uhr),
  • Eisern Obersdorfer Straße (7:01 Uhr) nach Siegen ZOB (7:29 Uhr), 
  • Siegen ZOB (7:33 Uhr) nach Eisern Obersdorfer Straße (7:59 Uhr),
  • Eisern Obersdorfer Straße (8:01 Uhr) nach Siegen ZOB (8:29 Uhr).

Auf der Linie C101 haben die Änderungen Auswirkungen auf die folgenden Fahrten:

  • Gosenbach Ortsmitte (6:59 Uhr) nach Siegen ZOB (7:29 Uhr),
  • Siegen ZOB (7:18 Uhr) nach Oberschelden Ortsmitte (7:51 Uhr) und zurück von Oberschelden Ortsmitte (7:53 Uhr) nach Siegen ZOB (8:29 Uhr).

Dazu kommen Fahrten auf der Linie C102 von Siegen ZOB (7:59 Uhr) zum Jung-Stilling-Krankenhaus (8:11 Uhr) und zurück vom Jung-Stilling-Krankenhaus (8:11 Uhr) nach Siegen ZOB (8:23 Uhr), der C106 Weidenau ZOB (6:30 Uhr) nach Siegen ZOB (6:54 Uhr) sowie Siegen ZOB (7:00 Uhr und 8:00 Uhr) nach Weidenau ZOB (7:25 Uhr bzw. 8:25 Uhr).

Auch diese Fahrten werden daher künftig als Rufbusfahrt angeboten und müssen bis 20 Uhr des Vorabends angemeldet werden.

Noch einmal hinweisen will die VWS auf eine Änderung der Linie L170 in Hilchenbach: Da an Ferientagen zwischen Dahlbruch und Müsen nur zu den Zeiten der Berufspendler Nachfrage besteht, werden alle anderen Fahrten der hier verkehrenden Linie L170 ab 22. Dezember ebenfalls von einem Rufbus bedient.

Die Rufbusse können unter www.meintaxibus.de oder telefonisch unter 01803 504045 angemeldet werden. Alle Fahrpläne der betroffenen Linien werden rechtzeitig unter www.zws-online.de oder unter www.vws-siegen.de abrufbar sein.