Pressemitteilungen

27. Oktober 2017
Nachtschwärmer aufgepasst!

Zeitumstellung hat Auswirkungen auf Nachtbusse

Das Ende der Sommerzeit naht und die nächste Zeitumstellung steht bevor. In der Nacht von Samstag, 28. Oktober 2017, auf Sonntag, 29. Oktober 2017, werden in Deutschland die Uhren an die Winterzeit angepasst. Um 3 Uhr wird der Zeiger um eine Stunde zurück auf 2 Uhr und damit wieder auf die normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ) gestellt und die Nacht wird dadurch eine Stunde länger.

Auch bei den Nachtbuslinien des heimischen ÖPNV-Dienstleisters VWS, einem Unternehmen der WERNGroup, führt die Zeitumstellung zu
Änderungen im Fahrplan. Alle Nachtbuslinien N1 bis N6 fahren in dieser Nacht zwischen 2 und 3 Uhr sowohl zur Sommer- als auch zur Winterzeit.  

Dies betrifft die Linien N1, N2, N4, N5 und N6 ab Siegen-ZOB und zurück sowie die N3 um 02:40 Uhr ab Kreuztal und zurück.

Wir bitten unsere Kunden um Beachtung.